NTZ+ Wolfschlugen

Ab März wird der Rathaus-Altbau in Wolfschlugen saniert

WOLFSCHLUGEN. Der neuere Teil des Wolfschlüger Rathauses ist bereits seit Juli fertig saniert. Im März sollen nun auch die Sanierungsarbeiten an der denkmalgeschützten Fassade des Altbaus beginnen. Einstimmig hat der Gemeinderat die Vergabe der drei dazu nötigen Gewerke abgesegnet. Für die Zimmererarbeiten wurden 13 Unternehmen gefragt. Unter fünf eingegangenen Angeboten war das der Zimmerei Frodermann aus Stuttgart mit einem Betrag von 215 690 Euro brutto das günstigste. Die Kostenschätzung hatte sich auf 153 000 Euro belaufen. Die Gerüstarbeiten übernimmt die Firma Mack Gerüsttechnik aus Schönaich für 11 880 Euro. Für die Malerarbeiten wurden acht Unternehmen angefragt. Unter vier Anbietern war die Firma Erb aus Frickenhausen mit 67 239 Euro deutlich günstiger als die Konkurrenz. Der planende Architekt Andreas Kommritz geht von einer Bauzeit von insgesamt vier Monaten aus, sodass das Rathaus im Juli 2023 fertig saniert sein würde. lcs

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €
monatlich

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite