NTZ+ Basketball

Punktejagd entwickelt sich zum Problem

Basketball: Die Kirchheim Knights sind immer noch das viertoffensivste Zweitliga-Team, doch derzeit klemmt es im Angriff

Welcher Trainer hat sie nicht schon einmal aus der Mottenkiste gekramt? Die alte Binsenweisheit, wonach man mit Defense Spiele gewinnt. Seit Samstag ließe sich aus Kirchheimer Sicht ergänzen: Ohne Offense verliert man sie.

Das Leistungsgefälle vom einen zum anderen Ende des Spielfeldes sticht im Moment ins Auge. Saisonweit liegen die Basketballer der VfL Kirchheim Knights auf Platz vier der offensivstärksten Teams in der Zweiten Bundesliga Pro A. In den vergangenen drei Spielen erzielten die Ritter im Schnitt allerdings nur klägliche 70 Punkte. Damit lassen sich Spiele selbst dann schwer gewinnen, wenn das Messer in der eigenen Hälfte zwischen den Zähnen steckt. So wie am Samstag.

Cool bleiben ist bekanntermaßen das Mantra von Kirchheims Trainer Igor Perovic und von seinen Jungs erwartet er offenbar dasselbe. Eine heraufziehende Offensiv-Krise jedenfalls raubt Perovic des nächtens nicht den Schlaf. „Wir müssen wieder besser treffen,“ lautet seine schlichte Analyse. „Das ist alles.“

Soll heißen: nix passiert. Was schwer zu widerlegen ist. Ob es nach dem 10. April für Kirchheim mit den Play-offs weitergeht, entscheiden noch immer die Knights und sonst keiner. Mit ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €
monatlich

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite