Volleyball

TB Neuffen fegt SG Neckar-Teck vom Feld

Volleyball-Bezirkspokal

Die Volleyballer der SG Neckar-Teck haben in der dritten Runde des Bezirkspokals einen rabenschwarzen Tag erlebt – und das ausgerechnet im Derby beim TB Neuffen. Im Duell Erster der Bezirksliga Ost gegen den Spitzenreiter der Bezirksliga West (TBN) setzte es für die SG eine krachende 0:3-Niederlage. Während Neuffen wie eine Spitzenmannschaft agierte und immer wieder schnell über die Mitte abschloss, waren die Neckar-Teckler in allen Belangen zu behäbig und spielten keinesfalls mit dem Selbstbewusstsein eines Tabellenführers. 25:15, 25:12 und 25:20 stand es am Ende. Spätestens als sich SG-Stammzuspieler Sebastian Klimpel in Durchgang zwei unglücklich das Knie verdreht hatte, war die Luft bei den Gästen raus. Im letzten Satz rotierte der TBN auf allen Positionen. Dennoch gelang Neuffen das souveräne 3:0 und damit der Einzug in die nächste Pokalrunde. red/kli

Zur Startseite