NTZ+ Neuffen

Lokale Fußballgrößen von einst: Wilhelm Fabrig aus Neuffen beeindruckte sogar Paul Breitner

Lokale Fußballgrößen von einst: Der Neuffener Wilhelm Fabrig war auf dem Fußballplatz ein richtiges „Arbeitstier“, das diszipliniert und gekonnt die Anweisungen seiner Trainer umsetzte. Nicht nur beim Oberligisten SSV Reutlingen wusste man das zu schätzen.

Wilhelm Fabrig (Mitte, im dunklen Trikot) in der Saison 1981/82 im Dress des Oberligisten SSV Reutlingen bei seinem erfolgreichen Torabschluss im Spiel gegen den FV Ravensburg. Foto: Privat
Wilhelm Fabrig heute Foto: Fritz

Auf dem Fußballplatz war er körperlich oft der Kleinste, vom Einsatzwillen und Laufvermögen her aber meistens der Größte: Den Neuffener Wilhelm Fabrig charakterisierten in seiner langen Zeit als Fußballspieler seine große Laufstärke und sein unbändiger Einsatzwille. Diese Eigenschaften machten ihn zum Stammspieler beim SSV Reutlingen in der dritthöchsten deutschen Spielklasse, der Oberliga Baden-Württemberg.

„Ich war als Kind schon immer der Kleinste und musste mich gegen die körperlich Stärkeren behaupten“, nennt der 1,70 Meter große Wilhelm Fabrig den Schlüssel zu seinem erfolgreichen Durchsetzungsvermögen gegenüber robusteren und manchmal auch technisch versierteren Fußballern. Wilhelms ältere Brüder Günter und Paul kickten bereits beim örtlichen VfB Neuffen, als der neunjährige Steppke Wilhelm dort in der D-Jugend mit dem Vereinsfußballspielen begann. Da spielte er fortan die Rolle des „Libero“. „Davon habe ich später als Mittelstürmer und Mittelfeldspieler profitiert“, war es für Fabrig stets wichtig, ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis (ohne E-Paper)

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €*
monatlich

*Im ersten Monat 4,90 €, 3 weitere Monate für 9,90 € mtl., danach 22,70 € mtl.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite