NTZ+ Esslingen

„QueerFilmFestival“ in Esslingen

ESSLINGEN. Wegen personellen Wechsels wurde die 34. Ausgabe des Esslinger QueerFilmFestivals, dem ältesten in Deutschland, von sieben auf vier Tage verkürzt. Trotzdem bietet es vom 10. bis 13. November im Kommunalen Kino auf der Maille 5-9 einen bunten Mix aus neun Langfilmen und 15 animierten oder realen, inszenierten oder dokumentarischen Kurzfilmen, aus Drama, Komödie, Tragikomödie oder Dokumentarfilm.

Los geht es mit dem berührenden Film „Petit Mal“ aus Kolumbien, der von einer glücklichen Dreierbeziehung erzählt. Mit „Bros“ wiederum leistet Hollywood einen Beitrag mit einer queeren Rom-Com, deren Cast ausschließlich aus Mitgliedern der LGBTQ+-Gemeinschaft besteht. Der britische Streifen „Rebel Dykes“ erzählt die Geschichte einer Gruppe junger, unangepasster und gender-nonkonformer Frauen, die im London der 1980er Jahre eine eigene, radikale und sexpositive Kultur erschaffen. Wenn ein Filmemacher gleichzeitig auch Trainer einer schwulen Rugby-Mannschaft ist, liegt das Thema auf der Hand: In „Seitenspiel“, angesiedelt in der scheinbar hypermaskulinen und aggressiven Welt des Rugbys, entfaltet sich ein berührendes Beziehungsdrama. „My private desert“ ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis (ohne E-Paper)

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €*
monatlich

*Im ersten Monat 4,90 €, 3 weitere Monate für 9,90 € mtl., danach 22,50 € mtl.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite