NTZ+ Unterensingen

Kurz aus dem Gemeinderat Unterensingen

UNTERENSINGEN. Der Unterensinger Gemeinderat bekam in seiner jüngsten Sitzung einen Finanzzwischenbericht vorgelegt. Die Entwicklung der Gemeindefinanzen scheint demnach besser auszufallen als im Haushaltsplan dargelegt. Auf der Einnahmeseite sind unter anderem höhere Zuweisungen nach der Mai-Steuerschätzung für das unerwartete Plus verantwortlich. Auf der Ausgabenseite sind verschobene Projekte wie die Sanierung des historischen Rathauses und noch nicht abgerechnete Projekte die Ursache. Trotzdem rechnet die Kämmerei mit einem Minus zum Jahresende, das nur geringer ausfällt, als ursprünglich geplant, nämlich 400 000 Euro statt 1,92 Millionen Euro.

Es mussten auch nicht so viele Kredite aufgenommen werden, wie ursprünglich geplant, unter anderem, weil einige Rechnungen noch ausstehen und Projekte verschoben wurden. Ein Kredit über 1,5 Millionen Euro wurde aufgenommen, bis Ende des Jahres könnten weitere erforderlich werden.

Der Austausch der Steuerungstechnik im Pumpwerk Auchtert fand wegen fehlender Ersatzteile noch nicht statt und taucht daher noch nicht in der Bilanz des Eigenbetriebs Wasserversorgung auf. Auch der Eigenbetrieb könnte noch in diesem Jahr einen ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €
monatlich

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite