NTZ+ NT-Hardt

Bald wieder Nürtinger Highlandgames in Hardt

Am 30. April messen sich die stärksten Männer in mehreren Disziplinen.

Highlandgames in Hardt Foto:NZ-Archiv

NÜRTINGEN. Der kleine Nürtinger Stadtteil Hardt ist am Sonntag, 30. April, wieder Treffpunkt starker Männer. Andreas Deuschle und der SV Hardt laden zu den Highlandgames auf das Sportgelände Schlagwiesen ein. „In diesem Jahr sind Weltklasse-Athleten aus Belgien, der Schweiz und aus Österreich zu Gast“, freut sich Andreas Deuschle, der Initiator der Highlandgames in Nürtingen, auf hochkarätige Konkurrenz. Die ersten Highlandgames in Hardt fanden 2018 statt. 2020 musste der Wettbewerb coronabedingt ohne Zuschauer ausgetragen werden. Froh ist Deuschle, dass die Pandemie vorüber ist und die Spiele wieder in gewohnter Weise mit Zuschauern und Bewirtung stattfinden können. Der Nürtinger CDU-Stadtrat und Leichtathlet betreibt den Sport seit vielen Jahren und hat auch schon einige Titel geholt. Derzeit betreut Andreas Deuschle als Trainer Athleten des LAC Essingen im Trainingslager in Italien.

Die Highlandgames in Hardt werden mit einem Gottesdienst auf dem Sportplatz am Sonntag, 30. April, um 10.15 Uhr eröffnet. Die Wettbewerbe starten um 11 Uhr. Und wer geht am Ende als Sieger hervor? Gute Chancen räumt der ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Website (ohne E-Paper)

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €*
monatlich

*Im ersten Monat 4,90 €, 3 weitere Monate für 9,90 € mtl., danach 22,70 € mtl.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite