NTZ+ Nürtingen

SONG-Kongress in Nürtingen: Gegen den Kollaps des Pflegesystems

Die Samariterstiftung hat den Kongress des Netzwerks „Soziales neu gestalten“ (SONG) in Nürtingen ausgerichtet. Die elf Träger und Akteure der Sozialwirtschaft aus ganz Deutschland fordern einen Haltungswandel und eine neue Verteilung der Verantwortung.

SONG-Kongress in Nürtingen mit dem Geschäftsführer des Netzwerks Gero Techtmann und den Vorstandsmitgliedern Bodo de Vries und Frank Wößner (von links). Foto: Samariterstiftung

NÜRTINGEN. Elf Träger und Akteure der Sozialwirtschaft aus ganz Deutschland haben sich im „Netzwerk: Soziales neu gestalten“ (SONG) zusammengeschlossen. Ihr Ziel: mit neuen Konzepten den Auswirkungen des demografischen Wandels zu begegnen. Beim SONG-Kongress, der vor Kurzem bei der Samariterstiftung in Nürtingen stattfand, diskutierten die rund 100 Teilnehmenden intensiv über Herausforderungen und Lösungsansätze angesichts eines drohenden Kollapses des Pflegesystems.

Nürtingens Oberbürgermeister Johannes Fridrich führte die Kongressteilnehmer mit einem imaginären Stadtspaziergang durch Nürtingen und berichtete auch über die Herausforderungen in Sachen Barrierefreiheit.

Dass es kein „Weiter so“ geben könne, darüber sind sich die in SONG organisierten Träger der Altenpflege und Eingliederungshilfe mit insgesamt 36 000 Mitarbeitern einig. Das vor Kurzem erschienene Impulspapier „Ohne Solidaritäten geht es nicht“ ist ein Plädoyer für eine Neuausrichtung der Gesundheitspolitik in der Alten- und Behindertenhilfe und war die Basis für das Kongressprogramm. Das Impulspapier zeigt auf, dass die Nutzung von Pflegeleistungen von der Solidarität der Menschen ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €
monatlich

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite