Schwerpunkte

Region

Was passiert in Neuffen bei Starkregen?

27.01.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Gemeinderat gibt Risikoanalyse für Neuffen und Kappishäusern in Auftrag. Kleinspielfeld und Laufbahn bei Realschule werden saniert.

Das Kleinspielfeld und die 100-Meter-Laufbahn oberhalb der Realschule sollen für die Summe von rund 200 000 Euro generalsaniert werden. Foto: Holzwarth
Das Kleinspielfeld und die 100-Meter-Laufbahn oberhalb der Realschule sollen für die Summe von rund 200 000 Euro generalsaniert werden. Foto: Holzwarth

NEUFFEN. „Dachte man vor sechs Jahren bei der Flutkatastrophe in Braunsbach in der Region Hohenlohe allgemein noch an einen einmaligen Vorgang, so haben die Überflutungen im Ahrtal im letzten Sommer mehr als deutlich vor Augen geführt, was solche Unwetter anrichten können und dass diese zu jeder Zeit und in jeder Region immer wieder vorkommen können. Zuallererst werden nach solchen Ereignissen in aller Regel Personen gesucht, die man als Verantwortliche vorführen und an die Wand nageln kann. Behörden und Ämter sind da in der angeblichen Verantwortungskette gleich vorne dabei, in den Städten und Gemeinden werden die Gemeinderäte gerne auch mit eingereiht.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit