Schwerpunkte

Region

Gemeinderat Beuren: Einstimmig für Baubeschluss zur Sanierung der Kleinschwimmhalle

21.07.2021 05:30, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Gemeinderat Beuren hat am Montagabend unter dem Beifall von 20 Zuschauern der Sitzung den Baubeschluss für die Sanierung getroffen. Die am Ende noch fehlenden Finanzmittel will die Gemeinde über die erhofften künftigen Einnahmen der Panorama-Therme tragen.

Der Gemeinderat hat sich einstimmig für die Generalsanierung der Kleinschwimmhalle entschieden.
Der Gemeinderat hat sich einstimmig für die Generalsanierung der Kleinschwimmhalle entschieden.

BEUREN. Für die notwendige Generalsanierung der 50 Jahre alten Kleinschwimmhalle in Beuren hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages einen Zuschuss in Höhe von drei Millionen Euro in Aussicht gestellt. Netto fallen laut einer aktuellen Kostenschätzung für die Sanierung 4,661 Millionen Euro an. Der Förderverein Schwimmhalle Neuffener Tal hat bisher rund 80 000 Euro an Spenden gesammelt. Somit müsste nach dem aktuellen Stand die Gemeinde für noch verbleibende 1,581 Millionen Euro aufkommen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit