Anzeige

Nürtingen

Dem Koch zuschauen

05.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Herr Belser, Sie bieten am Samstag von 10 bis 12 Uhr vor dem Nürtinger Weltladen eine Straßengarküche an. Wie sind Sie auf das Menü gekommen?

Christer Belser

Der Weltladen hat eine schöne kleine Auswahl an Lebensmitteln. Dort habe ich mich einfach umgesehen, dann hat es bei mir „Klick“ gemacht und ich hatte die Idee für drei kleine, internationale Gerichte, die gegen eine Spende verkostet werden können. 95 Prozent der Zutaten stammen aus dem Weltladen, nur etwas Lachs und Gemüseprodukte musste ich dazukaufen.

Was ist der Unterschied zwischen dem Kochen in Ihrem Restaurant und in einer Straßengarküche?

Mein Team und ich werden innerhalb eines Zeitfensters von zwei Stunden alles vor Ort auf der Straße kleinschneiden und zubereiten. Man kann mir dabei auf die Finger schauen.

Und auch probieren?

Ja, gegen eine Spende, die dem Weltladen zugutekommt. Die Gerichte gibt es so in meinem Restaurant nicht auf der Karte, ich habe sie extra für diese Aktion zusammengestellt.

 

Fragen von Barbara Gosson

Nürtingen