Schwerpunkte

Leserbriefe

Zum Stellenabbau

24.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hans Schweizer, Nürtingen, im Namen des IG-Metall-Vertrauenskörpers Metabo. Zum Artikel Metabo plant Stellenabbau auch in Nürtingen vom 27. September sowie nachfolgende Artikel und Leserbriefe. Die Vertrauenskörperleitung der Metabowerke bedankt sich bei allen, die solidarisch zu ihr stehen. Der Vertrauenskörper hofft weiterhin auf Unterstützung und vertraut darauf, dass auch die Zulieferer, Kunden und Dienstleister mit für den Standort Deutschland kämpfen werden. Der Vorstand von Metabo betont unter dem Titel Aufbruch 2010 den Standort Nürtingen zu stärken. Es sollen jedoch bis zu 280 Arbeitsplätze in Nürtingen abgebaut werden. Gibt es bei allem Verständnis zur Zukunftssicherung nur diesen Weg Arbeitsplatzreduzierung? Sind Überlegungen, mit Neuprodukten den Erhalt der bestehenden Arbeitsplätze langfristig zu sichern, nicht sinnvoller als Produktverlagerungen? Wie nötig die Arbeit des Betriebsrates zusammen mit den Vertrauensleuten ganz besonders in diesen Situationen ist, zeigen die Beispiele der Firmen Norgren in Großbettlingen und Hydraulikring in Nürtingen, wo sich die Belegschaften erfolgreich gegen die Verlagerung und den Arbeitsplatzabbau gewehrt haben. Ausschlaggebend für ihre Verhandlungsstärke war bei beiden Firmen, dass sie umfangreich organisiert sind.

Wir werden nicht aufhören, Fragen zu stellen, bis gewährleistet ist, dass alle Möglichkeiten zum Erhalt der bestehenden Arbeitsplätze erarbeitet und aufgezeigt wurden.

Leserbriefe