Schwerpunkte

Leserbriefe

Würde mir mehr Typen wie Palmer wünschen

03.06.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lydia Hofstadt, Riedlingen. Zum Leserbrief „Widerspreche dem Ministerpräsidenten“ vom 20. Mai. Was war an Boris Palmers Äußerung falsch (vielleicht nur die Formulierung)? Wenn bei uns ein Engpass an Beatmungsgeräten bestanden hätte und man eine Auswahl bei Patienten hätte treffen müssen, so wäre es doch selbstverständlich gewesen, dass man junge Menschen bevorzugt und gerettet hätte.

Herr Palmer hat das ausgesprochen, was jeder normale Mensch denkt und wer das leugnet ist ein Heuchler. Wenn die Satzungen der grünen Partei lauten (ich kenne sie nicht) „Im Mittelpunkt der Partei steht der Mensch mit seiner Würde und seiner Freiheit“, dann muss doch auch Herrn Palmer die Freiheit, seine Meinung zu äußern, zugestanden werden. Wenn er 2015 erklärte, dass Deutschland seine Belastungsgrenze überschreite und nur noch Notlösungen produziere, hatte er doch recht. Selbst unsere Kanzlerin hatte später ihren damaligen Fehler erkannt. Was also war falsch an seiner Aussage?

Wenn man die Parteien unserer Regierung nach der Heuchelei beurteilen würde, wären die Grünen ganz weit vorne. Ich würde mir viel mehr Palmer wünschen, die sagen was Sache ist und die Realität erkennen.

Leserbriefe

Hektik beim Abbruch des Hölderlinhauses

Wolf Remppis, Nürtingen. Zum Artikel „Kran in der Neckarsteige“ vom 17. September. Der Abbruch des Hölderlinhauses hat begonnen. Die Arbeiten laufen bereits auf Hochtouren. Die Stadt Nürtingen hat es jetzt offensichtlich sehr eilig und will schnell Fakten schaffen, die nicht mehr rückgängig zu…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe