Schwerpunkte

Leserbriefe

Wird die Bevölkerung bewusst irregeführt?

11.03.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Georg Hermann, Nürtingen. Unsere Politiker verschweigen die Wahrheit. Die Regierung täuscht die Bevölkerung über die tatsächlichen Probleme. Der durch das Billiggeld induzierte Anleihe- und Kreditboom wird zum Bumerang. Vor Corona gab es schon zehn bis 15 Prozent an aufgeschobenen Pleiten, die bei der nächsten Rezession nachgeholt werden. Die Gewinnmarge von Banken ist dramatisch gesunken, Reserven (bei circa fünf Prozent Eigenkapital) aufgebraucht. Wenn Banken Pleite gehen, platzen auch die Zombieunternehmen und reißen die gesunden Unternehmen mit. Die BaFin sucht aktuell über Stellenanzeigen Bankabwickler – warum wohl?

1948 gab es in Deutschland ohne Vorwarnung eine geheime Reform über Nacht. Die Reichsmark wurde zur DM. Eine Blitzenteignung, aus 100 RM wurden 6,5 DM. In Deutschland wurde das Geld seit dem Jahr 1800 siebenmal entwertet. Geschichte wiederholt sich! Stattdessen werden wir mit Corona beschäftigt. Der PCR-Test wird absichtlich missbraucht, er kann keine Infektionen testen! Dies führt zu absolut falschen, hohen Fallzahlen. Warum werden im Gesundheitswesen Prämien bezahlt, sobald Corona als Todesursache eingetragen wird? Eine Differential Diagnose der Ärzte findet nicht mehr statt. Jetzt wird mit unseren Steuermitteln eine Impfpropaganda finanziert und Impfdruck erzeugt. Hier wird bewusst irregeführt – das ist strafrechtlich relevant! Die Impfstoffe werden als Arzneimittel geführt – mit einer bedingten Zulassung auf ein Jahr! Nachzulesen im Arzneimittelregister. Es gibt keine Voraussetzung, noch nicht einmal ansatzweise, für bedingte Zulassung. Das ist kriminell! Diskussion/Kritik findet nicht statt – warum wohl? Ganzheitliche klinische Studien am Menschen fehlen, somit gibt es keine Risikoabwägung. Entweder ist das tatsächlich nicht gemacht worden oder wird verheimlicht.

Der Mensch quasi als Bioreaktor soll seinen Impfstoff mittels mRNA Stoffen selbst herstellen. Das ist wesentlich billiger als die bisherige langfristige Entwicklung von Impfstoffen. Die Blut-Hirn-Schranke wird zum ersten Mal überwunden! Genveränderung findet statt, Zellen sterben ab, die DNA wird zerstört, et cetera. Sämtliche Grenzen werden gesprengt! Die neuen Corona-Impfstoffe enthalten Zusatzstoffe, sogenannte Nanopartikel. Obwohl deren hohes Risikopotenzial bereits in der Vergangenheit hinreichend untersucht worden ist, nimmt man dies billigend in Kauf.

Leserbriefe