Schwerpunkte

Leserbriefe

Wenn das Rathaus zum Freund wird

19.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bärbel Gwiasda, NT-Reudern. Zum Artikel „Spenden für Brandopfer“ vom 15. November.

Zuallererst von Herzen alles, alles Gute für die so hart getroffene Familie. Und gleich nachfolgend ein großes Dankeschön und meinen ganzen Respekt für Herrn Bürgermeister Kurz. Wieder einmal „meistert“ Herr Kurz ein großes Problem seiner Bürger unbürokratisch, aktiv und mit sehr viel Engagement und Sozialverantwortung. Er ist ein echter „Bürger-Meister“. Sebastian Kurz füllt den alten Begriff „Stadtvater“ wieder mit Inhalt und Leben und agiert auch so. Er steht für Werte wie Menschlichkeit, Unterstützung und ein Miteinander. Was seit diesem schlimmen Brand durch seine Initiative an Hilfeleistungen durch unzählige Menschen erfolgt, ist berührend und so wertvoll. Der Dank gilt Herrn Kurz und der Stadtverwaltung Aichtal.

Leserbriefe