Schwerpunkte

Leserbriefe

Was haben sich die Richter dabei gedacht?

23.09.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Karin Virnich, Wolfschlugen. Zum Artikel „Wahlplakate „Hängt die Grünen“ werden abgehängt“ vom 22. September.

Unglaublich, dass es erst eines Oberverwaltungsgerichtsbeschlusses bedurfte, Plakate mit dem Text „Hängt die Grünen“ zu verbieten. Hängt – egal wen – signalisiert Gewalt. Dazu aufzurufen verstößt gegen alle humanen Regeln einer Gesellschaft. Was haben sich die Richter des untergeordneten Gremiums in Chemnitz nur dabei gedacht, dass ein bisschen Abstand genügt, diese menschenverachtende Aussage gutzuheißen? Soll das etwa unter Meinungsfreiheit laufen? Solche Richter tragen zur Verrohung der Gesellschaft bei und sind damit Totengräber eines menschlichen Miteinanders.

Leserbriefe