Schwerpunkte

Leserbriefe

Warum so viel Geld? Warum Hyundai?

08.02.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Uwe Schulze, NT-Zizishausen. Zum Artikel „Land gibt 400 000 Euro für E-Probefahrten aus“ vom 30. Januar. Dazu hätte ich eigentlich nur zwei Fragen: Da es ja mittlerweile genug E-Bonus im Automobilsektor gibt, wundere ich mich über diese Entscheidung. Obwohl aufgrund der aktuellen Lage sehr viele Geschäfte, Restaurants und Hotels vor dem Aus stehen, schließt man Leasing-Verträge über 36 Automobile zum oben genannten Preis ab, um der Bevölkerung die E-Mobilität näherzubringen. Gut und schön, aber ich denke, dieses Geld wäre momentan an anderer Stelle nötiger gewesen.

Die zweite Frage stellt sich mir, wenn ich den Hersteller dieser Fahrzeuge lese: Hyundai. Warum kann man nicht die eigene Industrie unterstützen? Wir haben hier auch E-Autos, nur zur Information an die Grünen-Partei. Das wird vollkommen ignoriert und man unterstützt die Koreaner. Hyundai statt BMW, Daimler und VW. Will man mit Absicht die ganze einheimische Industrie kaputt machen? Unglaublich!

Leserbriefe

Die Kosten des Afghanistan-Einsatzes

Rolf Weber, NT-Neckarhausen. Zu den Artikeln „Verlustreichster Bundeswehr-Einsatz“ und „Abruptes Ende eines langen Krieges?“ vom 15. April. Das deutsche Afghanistan-Engagement ist die Lebenslüge einer ganzen Generation von deutschen Politikern.

Auch hiesige Politiker wie der…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe