Schwerpunkte

Leserbriefe

Warum blieben die Investoren stumm?

09.11.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Helmut Hartmann, Nürtingen. Zum Leserbrief „OB Fridrichs Vorgehen lässt hoffen“vom 4. November. Bei der damaligen Beratung und Diskussion um das Projekt Hotel am Neckar hat es auch eine Bürgerbeteiligung gegeben. Ich kann mich an eine volle Glashalle im Rathaus erinnern, in der unter anderem der Vorschlag gemacht wurde: Hotel an dieser Stelle Ja, aber deutlich kleiner und mit mehr Freifläche auf der Neckarseite. Die jetzigen Investoren für ein kleineres Naturhotel hatten ganz klar die Möglichkeit, sich damals mit ihrem Vorschlag einzubringen. Mehrmals wurde der Hotelier Neveling aufgefordert seine Pläne zu ändern. Die Antwort von Neveling war: ein Hotel lohnt sich wirtschaftlich erst ab 100 Betten. Es ist einfach unfair jetzt zu sagen, da gab es einen besseren Vorschlag von einem anderen Investor, der in einer Schublade im Rathaus lag. Warum haben Belser und Single diesen Vorschlag denn nicht herausgeholt aus der Schublade frage ich mich.

Leserbriefe