Schwerpunkte

Leserbriefe

Vielen Dank für die Spenden

02.04.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gerlinde Maier-Lamparter, Köngen. Für die Initiative EINE WELT Köngen. Zum Artikel „129 412 Euro ist die neue Rekordsumme“ vom 30. März. Das Projekt „Herstellung und Vermarktung von Meliponenhonig in Nicaragua“ der Initiative Eine Welt Köngen wurde vom Gremium von „Licht der Hoffnung“ als eines von sechs Projekten für die Spendenaktion 2019/20 ausgewählt. Nun wurde die Aktion als erfolgreichste seit ihres Bestehens abgeschlossen. Im Namen unseres Vereins und vor allem im Namen der indigenen Frauen im Nordwesten Nicaraguas, die bei der Herstellung und Vermarktung von Meliponenhonig unterstützt werden und darüber hinaus Fortbildungen zu Frauenrechten, zur Persönlichkeitsstärkung, Gendergerechtigkeit und Selbstbehauptung erhalten, bedanke ich mich herzlich beim „Licht der Hoffnung“-Gremium und bei allen Spenderinnen und Spendern, die zu diesem großartigen Ergebnis beitrugen. Unser Dank gilt auch den Besucherinnen und Besuchern der Kulturveranstaltungen. Wir erinnern uns gerne an den tollen Abend mit den „Moving Shadows“ in Frickenhausen, an dem wir gemeinsam mit dem Team des Nairobi-Jugendsozialprojekts bei der organisatorischen Umsetzung mitwirkten. Herzlichen Dank sagen möchte der Vereine Eine Welt auch an Thomas Holzwarth für die Organisation und Lutz Selle für die Berichterstattung. Wir werden gerne weiterhin über das Honig-Projekt in Nicaragua informieren.

Leserbriefe

Transparenz und Kommunikation

Ruth Edelmann-Amrhein, Aichtal-Aich. Zu den in den vergangenen Leserbriefen an vielen Stellen zitierten Querelen zwischen Amtsinhaber Bürgermeister Kruß und dem Gemeinderat möchte ich mich hier an dieser Stelle nicht äußern. Letzten Endes dürften nur die unmittelbar Betroffenen Kenntnis davon…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe