Schwerpunkte

Leserbriefe

Plumper Angriff auf die Mutter

05.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bruno Ringger, Großbettlingen. Zum Leserbrief „Das Mutterkreuz abgelehnt“ vom 14. Juni. Herr Dr. Schoplick unterstellt mir in seinem Leserbrief, das „Ehrenkreuz der Deutschen Mutter“ als solches verteidigen zu wollen. Falsch! Ich beklagte den in der Lokalspitze vom 21. Mai publizierten ehrverletzenden Umgang mit der damaligen Müttergeneration. Es fanden in dieser Lokalspitze ausschließlich beleidigende und abscheuliche Begriffe und Ausdrücke Verwendung. Dabei ist offensichtlich, dass beim Schreiben aller Unterstellungen die Finger der Verfasserin (bg) wohl flott über die Tastatur gingen, dieselben Finger jedoch beim Schreiben von Ehre wie gelähmt blieben.

Wobei man das Wort Ehre, das eigentlich ganz vorne anstehen müsste, in dieser Lokalspitze vergeblich sucht. Da unsere Mütter generationsbedingt nur in dieser zweifellos schwierigen Zeit ihr Mutterglück leben konnten, haben sie es nicht verdient, von (bg) als „besonders vermehrungswütige Frauen“ abgestraft zu werden. Ein solch plumper Angriff auf unsere Mütter ist und bleibt beschämend.

Leserbriefe

Als Wähler strengen Maßstab anlegen

Andreas Schönberger, Aichtal. Zum Leserbrief „Es geht mir um Aichtal und seine Bürger“ vom 16. Oktober. Bürgermeisterkandidat Sebastian Kurz nennt meine mit Quellen belegten Tatsachen, die jeder mit ein paar Klicks selbst überprüfen kann, „unsachlich“. Gerne möchte ich ihm darauf…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe