Leserbriefe

Parkgebühren sind erneut gestiegen

20.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Christl Schatz, Frickenhausen. Eine große Anzahl von Frauen und Männern mit rheumatischen Erkrankungen fährt jede Woche ins Krankenhaus auf dem Säer, um in den Kursen der Rheuma-Liga ihre Beschwerden zu lindern.

Der Kurs geht 45 Minuten. Mit Aus- und Ankleiden vergehen circa eineinhalb Stunden.

Die meisten Kursteilnehmer kauften sich für zehn Euro Pfand eine Parkkarte, die sie am Automaten mit zwanzig Euro aufluden und damit zehnmal parken konnten. Vor einigen Wochen erhöhte der Betreiber die Preise. Und statt zwei Euro werden nun drei Euro pro Parkvorgang abgebucht. Das sind 50 Prozent mehr.

Wir baten um ein persönliches Gespräch mit dem Betreiber, dies wurde abgeblockt. Schriftlich riet man uns, künftig wieder Einzeltickets zu ziehen. Guter Rat. Dann zahlen wir 20 Cent weniger.

Leserbriefe

Nur ein Geschenk für die Reichen

Heinrich Brinker, Kirchheim. Zum Artikel „Scholz: Solidaritätszuschlag soll weitgehend entfallen“ vom 12. August. Jährlich 8,8 Milliarden für die Reichen, 90 Prozent derjenigen, die jetzt den Solidaritätszuschlag zahlen, sollen ab 2021 jährlich ein Steuergeschenk von zehn Milliarden erhalten.…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe