Schwerpunkte

Leserbriefe

Ohne Bargeld – das geht gar nicht

13.06.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kuno Giesel, Nürtingen. Zum Artikel „Deutsche wollen Bargeld behalten“ vom 29. Mai. Wenn die Befürworter der Bargeldabschaffung mir auch Lösungen präsentieren, wie man dann Kinder zum Brötchen oder Eis holen schicken kann, ohne ihnen die Geheim-PIN der EC-Karte sagen zu müssen. Oder wie ich mal einem Freund, der gerade zu wenig Geld dabei hat, unkompliziert aushelfen kann oder wie ich einem (guten) Straßenmusikanten im Vorbeilaufen ein paar Euro zukommen lassen kann. Oder wie unsere (ältere) Mitmenschen, die sich hin und wieder von Nachbarn Besorgungen machen lassen, aber mit Internet und Online-Banking nicht so geübt sind, die Nachbarn weiterhin auf einfachem Wege entschädigen können oder wie ich ein paar „Notgroschen“ deponieren kann, falls die EC-Karte mal wieder defekt ist. Ja, wenn all das trotzdem möglich wäre, könnte ich mich vielleicht mit dem Gedanken anfreunden. Vielleicht.

Leserbriefe

Warum Angst bis zur Impfung?

Peter Främke, Neckartailfingen. Zum Artikel „Corona-Impfung: Wo stehen wir?“ vom 12. September. Auf dem neoliberalen Markt ist ein weltweiter Wettbewerb entbrannt um die vielen Milliarden, die für die Forschung nach Impfstoffen gegen ein angeblich neues Virus mobilisiert wurden. Auch das…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe