Leserbriefe

Nun sind die Bäume weg!

19.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dr. Wolfgang Wetzel, Nürtingen. Allgemein zu den gefällten Bäumen vor der Kreuzkirche. Vier Bäume direkt vor der Kreuzkirche. Zwei von ihnen waren von Stockfäule befallen, zwei allerdings noch gesund. Ursprünglich hätten ja sogar fünf Bäume gefällt werden sollen. Aber durch die Unterschriftenaktion der Nürtinger SPD (1046 Unterschriften in wenigen Tagen) wurde die Planung ein wenig überarbeitet, und ein Baum wurde noch gerettet. Vielleicht hat der öffentliche Druck doch dazu geführt, nochmals nachzudenken. Und so kam man zu dem Ergebnis, dass anstelle der gefällten Bäume im näheren Bereich der Kreuzkirche nun sogar fünf junge Bäume neu gepflanzt werden können (und auf dem gesamten Areal noch ein paar mehr).

Allerdings wird es noch Jahre dauern, bis sie wieder so viel Schatten spenden wie die alten. In Zeiten des Klimawandels und der sommerlichen Hitzewellen wird man den gefällten Bäumen noch lange nachtrauern. Und den auswärtigen Stadtplanern wird man nur raten können, künftig Naturschutz vor Blickbeziehung rangieren zu lassen. Und dem Gemeinderat, solchen Planungen nicht mehr zuzustimmen.

Leserbriefe

Klimaschutz und die deutschen Ansätze

Hartmut Gerhardt, Wolfschlugen. Zum Artikel „Es kommen panische Gefühle auf“ vom 12. November. Wer die Augen vor den Folgen des Klimawandels nicht verschließt, kann die Gefühle von Winfried Kretschmann gut verstehen. Wir können froh sein, einen Ministerpräsidenten zu haben, der auf der einen…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe