Schwerpunkte

Leserbriefe

Nürtingen sollte die Chance nutzen

16.02.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Maike Pfuderer, Stuttgart. Zum Artikel „Neckarufer-Bebauung auf Eis gelegt“ vom 14. Februar. Mit großer Freude las ich vom Beschluss des Gemeinderats, sich doch wieder auf die Seite der Bürger zu stellen und den Platz auf dem Melchior-Areal bis auf Weiteres so zu belassen. Investoren sind eben doch nicht alles und verärgerte Wähler könnten einem ja in Kürze das Vertrauen entziehen.

So war es wohl auch eher. Es war wohl weniger die Einsicht, dass mit dieser Fläche ein besonderes Stück der Nürtinger Allmende an einen x-beliebigen Investor verscheuert wird. Egal!

Nürtingen hat jetzt die Chance, noch mal beide Seiten des Neckars in den Blick zu nehmen, vielleicht sogar beide Seiten gemeinsam zu entwickeln. Ich wünsche meiner Heimatstadt und ihren Bürgern, dass die Weichen in Richtung nachhaltiger Stadtentwicklung bei den anstehenden Wahlen richtig gestellt werden, Nürtingen hat diese Chance verdient und sollte sie nutzen!

Leserbriefe

Hölderlinhaus und andere Kostenspiralen

Joachim Lewinsky, NT-Zizishausen. Zum Artikel „Hölderlinhaus: Kostenspirale dreht sich“ vom 28. Juli. Ich sagte mal so ganz nebenbei zu einem Architekten: „Ich glaube, Architekten können vielleicht nicht rechnen.“ Er schaute mich an und gab mir spontan die Antwort: „Das glaube ich auch“.

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe