Leserbriefe

Krankheiten sind doch übertragbar

14.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dr. Wolfgang Bone, Lenningen-Gutenberg. Zum Leserbrief „Der Abschuss von Füchsen ist unnötig“ vom 1. März. Ob es sinnvoll oder notwendig ist, Füchse abzuschießen, kann ich nicht beurteilen. Aber Frau Buncic irrt wenn sie meint, dass die Krankheiten der Füchse auf den Menschen nicht übertragbar sind. Erst vor wenigen Jahren wurde in einem Artikel davor gewarnt, Früchte, die in Bodennähe in Gegenden wachsen in denen sich Füchse herumtreiben, ungekocht zu verzehren. Denn der Fuchs überträgt eine für den Menschen sehr gefährliche Bandwurmart (Echinococcus). Ob und inwieweit man inzwischen versucht hat, durch Impfungen, also Auslegen entsprechender Köder, Füchse von dieser Bandwurmart zu befreien, ist mir nicht bekannt. Eine entsprechende Stellungnahme des Veterinäramtes wäre sinnvoll.

Leserbriefe

Schüler konzentrieren sich aufs Wesentliche

Laura Deigner, Wendlingen. Zum Artikel „Schüler haben Angst um ihre Zukunft“ vom 16. März. So viele junge Menschen wie bisher noch nie gingen am Freitag, 15. März weltweit zu den „Fridays for Future“-Demonstrationen. Die junge Generation beginnt ihr Recht auf eine nicht nur lebenswerte, sondern…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe