Schwerpunkte

Leserbriefe

Gottesdienste werden im Fernsehen gezeigt

09.04.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hans-Peter Geil, Nürtingen. Zum Leserbrief „Werktagsgottesdienst mit Abstand anbieten“ vom 21. März. Herr Wipper hat es mit seinem Leserbrief deutlich gesagt. Ich hoffte auf ein Echo. Im Fernsehen gibt es den Kanal k-tv (auf Kabel 429). Da gibt es jeden Tag mehrere Heilige Messen. Es beginnt um 7 Uhr mit dem Papst aus Rom und endet um 19 Uhr mit einer Messe. Dazwischen gibt es am Vormittag meist mehrere Messen und den Tag über Andachten.

Wer kein Kabel hat kann auf ASTRA über Satellit empfangen. Auf https://k-tv.org gibt es im Internet alle Informationen und das komplette Programm. Viele ältere Menschen stehen leer da. Sicher findet sich jemand der beim Einstellen hilft. Beim Kabel braucht man gegebenenfalls nur zappen. Ich wünsche allen eine gute Zeit.

Leserbriefe

Es sind zu viele offene Baustellen

Hans Thaler, Aichtal-Grötzingen. Zum Artikel „Welche Themen interessieren im Aichtal?“ vom 12. September. Der Blick auf die letzten acht Jahre sowie in die Zukunft gibt Antworten. Kommunikation mit Bürgern – vor Ort bei Projekten, die Anwohner betreffen, oder in der Bürgerfragestunde, in der…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe