Schwerpunkte

Leserbriefe

Einwegflaschen durch Pfandflaschen ersetzen

16.07.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lothar Roß, Aichtal-Neuenhaus. Zum Artikel „Es fehlen Flaschen und Kartons“ vom 1. Juli.

Dieses Problem haben sich die Winzer doch selbst eingebrockt. Warum kann man 0,7 Liter nicht in Pfandflaschen abfüllen? Das war schon immer schwachsinnig, Wein in Wegwerfflaschen zu verkaufen und in der jetzigen Situation erst recht, gilt im Übrigen auch für andere Getränke in Einwegflaschen. Soll man dann Gas zum Heizen rationieren um Wegwerfflaschen zu produzieren? Hat es erst Putins bedurft, um solchen Schwachsinn endlich und hoffentlich zu beenden?

Leserbriefe