Leserbriefe

Die Minister und gelöschte Daten

21.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Walter Stückle, Neckartenzlingen. Zum Artikel „Scheuers Handydaten zur Maut gelöscht“ vom 13. März. Der Löschteufel geht um. Bei unserer ehemaligen Verteidigungsministerin hat es begonnen, dass Daten, die ihre Unfähigkeit beweisen könnten, auf unerklärliche Weise verschwinden. Nun hat es auch unseren Verkehrsminister erwischt, alle belastenden Dokumente – oh Gott – sind einfach weg.

Aber wenn ich an meinen Betrieb denke, wurde jeden Tag mindestens zweimal eine Datensicherung durchgeführt. Das riecht mir persönlich stark nach Vetterles-Geschäft. Beschämend. Aber man muss ja für die Zeit vorsorgen, wenn man als Politiker aus dem Amt geflogen ist. Die alten Parteien wundern sich über Wahlergebnisse. Sind die Politiker nicht selbst schuld?

Leserbriefe

Marktwirtschaft bei Klopapier

Kuno Giesel, Nürtingen. Zum Artikel „700 Prozent mehr Klopapier“ vom 27. März. Mangelndes Klopapier - diese Situation gibt es nicht nur in Deutschland, das ist ein weltweites Problem. In Darwin mangelte es neben Klopapier, Nudeln und Mehl auch an Bier. Ein Freund hatte noch einen Job in London –…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe