Schwerpunkte

Leserbriefe

Die Kompetenzen unserer Politiker

15.02.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rolf Löffler, Köngen. Papa und Mama möchten mit Fritz und Lotte die nicht mehr mobilen Großeltern besuchen. Geht nicht! Geht doch – mit vier Einzelterminen. Willkür pur, frei nach Gerhard Raff: „Herr, schmeiß Hirn ra!“ Preisfrage: Wer von diesen vieren ist mutmaßlich positiv infiziert? Beispiellose Fehlentscheidungen, Versäumnisse und Hilflosigkeit wie bei Corona-Tests und bei der Impfstrategie sind nicht nur von Panik dem Super-Wahljahr 2021 geschuldet, weil alle wiedergewählt werden wollen, sondern auch den – nicht erlern- und studierbaren – Berufen der Bundes- und Landespolitiker (die ich mal mühsam zusammengetragen habe). Jeder einzelne dieser Berufe ist zweifellos ehrbar und fachlich fundiert. Allerdings mangelt es mir da oft an Fachkompetenz bei Entscheidungen über milliardenschwere Rettungsschirme, über milliardenschwere, konzeptlos wie mit dem Salzstreuer auf Deutschland herunterrieselnden Pandemie-Hilfen, über weitreichende und zu kurz gedachte Lockdowns und vieles mehr.

Hotspots stehen mit nicht unerheblichen Zahlen an Infektionen wie bei Massendemos sowie besonders in Gemeinschaftsunterkünften, bei Heimatrückkehrern und Sippenfeiern, die aus „bestimmten Gründen“ unter den Teppich gekehrt werden, den fragwürdigen Schließungen gegenüber von Hotels, Restaurants, Kinos, Theatern, Zoos, Friseurgeschäften, Blumenläden, Buchhandlungen und so weiter, die oft viel Geld in die Hand genommen haben, um den erforderlichen Hygienemaßnahmen gerecht zu werden – umsonst!

Über allem schwebt der umstrittene Fraktionszwang, bei dem Partei-Imame die Richtlinien und Entscheidungen vorgeben, ungeachtet der „Gewissens-Schwüre“ jedes einzelnen Abgeordneten (Hameln-Effekt).

Leserbriefe

Impfpflicht leider ausgeschlossen

Peter Främke, Neckartailfingen. Zum Artikel „Noch zu früh“ vom 26. Februar. Es ist ein sehr gewagtes „leider“ im letzten Satz des Kommentars „Noch zu früh“ von Markus Grabitz – Zitat: „Die Bundesregierung hatte ja eine Impfpflicht – leider – ausgeschlossen“: Als Journalist sollte ihm bekannt…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe