Schwerpunkte

Leserbriefe

Die Gedanken auch ehrlich äußern

14.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eberhard Schmid, Aichtal-Grötzingen. Zum Artikel „Schmidt-Rückzug überrascht Aichtal-Kandidaten“ vom 8. Oktober. Es ist für mich nicht nachvollziebar, was in manchen Köpfen vorgeht. Zum ersten Wahlgang hat man sich für eine 62-jährige Frau eingesetzt und ihre Erfahrung und ihre Kompetenzen gerühmt. Jetzt gilt die ganze Unterstützung einem jungen, dynamischen 34-jährigen Mann ohne Erfahrung und ohne nachweisbare Voraussetzungen für dieses Amt. Jung zu sein kann nicht das einzige Kriterium sein, um dieses verantwortungsvolle Amt auszufüllen. Ich frage mich schon, was sich bei dem Kandidaten in den letzten Tagen so positiv verändert haben soll, dass er jetzt auch für die, die Frau Schmidt gewählt haben, wählbar sein soll. Es geht doch ganz offensichtlich nur noch darum, egal wer sich aufstellen lässt, diesen zu wählen, um Herrn Kruß zu verhindern Es ist nicht verboten so zu denken, aber dann sollte man es auch ehrlicherweise so sagen.

Leserbriefe

Demonstranten ohne Maske geht gar nicht

Jürgen Schwinghammer, Neuffen. Zum Artikel „Demonstration ohne Masken in der City“ vom 20. Oktober. Das Demonstrationsrecht ist ein Grundrecht. Wenn aber in Stuttgart 300 Demonstranten gegen die Maskenpflicht ohne Maske und Abstand demonstrieren und dabei von der Polizei „eskortiert“ werden,…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe