Schwerpunkte

Leserbriefe

Der große Graben

15.07.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heidrun Evelyn Bay, Neuffen. Asterix und der große Graben, besser gesagt Nürtingen und der große Graben! Band XXV der Serie beschreibt die Geschichte eines Dorfes, durch das ein großer Graben wegen Unstimmigkeiten und Streit geht. Ich rate aufgrund der neuerlich aufflammenden Polemik in der Diskussion zum Großen Forst und zu Boss allen solchen Befürwortern und Gegnern, die meinen, mit ihren Argumenten unter die Gürtellinie gehen zu müssen, dieses Heft rasch zu lesen, denn darin steht, zu was solche Polemik führen kann, denn sinnbildlich lässt sich diese Geschichte meines Erachtens gut auf die derzeitige Situation in Nürtingen übertragen.

Es geht doch hier nicht nur um die Belange Einzelner, sondern um die einer ganzen Stadt und noch dazu einer ganzen Teilregion, da andere Städte und Gemeinden auf ihr Gewerbegebiet verzichtet haben, um für die Nürtinger Einwohner und ihre eigenen Einwohner das Bestmögliche zu erreichen und bei der Regionalplanung herauszuholen.

Ich bitte alle, Befürworter und Gegner des Großen Forstes beziehungsweise der Boss-Ansiedlung gleichermaßen, sich wie Demokraten und faire Gegner untereinander zu verhalten und sich endlich an einen Tisch zu setzen, denn der bisher angerichtete Schaden ist doch bei Gott schon groß genug.

Leserbriefe

Bahnnetz-Ausbau ist zentrales Thema

Matthias Gastel, Filderstadt, Bundestagsabgeordneter Bündnis 90/Die Grünen. Zum Artikel „Viertelstundentakt nicht möglich?“ vom 16. November. Seit Jahren schon engagiere ich mich für einen besseren Bahnverkehr in unserer Region. Das weiß auch der Kollege Kenner (SPD) aus dem Landtag. Leider baut…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe