Leserbriefe

Den Anwohnern graust es

14.02.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fritz Matthäus, Nürtingen. Zum Artikel „Nachverdichtung und weniger Parkplätze“ vom 31. Januar. Laut dem Bericht soll der kleine Park gegenüber der Lutherkirche mit einem Mehrfamilienhaus bebaut werden – angeblich wegen Mangels an Wohnraum in Nürtingen, während im Umkreis von 300 Metern mindestens sieben Häuser vollständig leer stehen, dazu mehrere Wohnungen. Zusätzlich zu dem wenig attraktiven Bauwerk Lutherkirche wird derzeit auf dem umliegenden Gelände ein etwas furchterregendes neues Bauwerk erstellt, in dessen Innenhof der Auslauf für vier Kindergartengruppen vorgesehen ist. Autos in großer Zahl werden umliegend parken, da keine Tiefgarage vorgesehen ist. Die Parksituation im Quartier ist jetzt schon sehr unübersichtlich, auch infolge einiger alle Verkehrsregeln ignorierender Eltern der Grundschul- und Kindergartenkinder.

Den Anwohnern graust es vor so viel städtebaulicher Kreativität und so wenig Einsicht der Stadt Nürtingen.

Leserbriefe

Petrus war verheiratet

Jan Fitzner, Wendlingen. Zum Artikel „Zölibat: Papst enttäuscht Reformwillige“ vom 13. Februar. Warum nur Männer katholische Priester werden können, erklärt der Katechismus der Katholischen Kirche in Absatz 1577: „Jesus, der Herr, hat Männer gewählt, um das Kollegium der zwölf Apostel zu bilden…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe