Schwerpunkte

Leserbriefe

Dank an den mutigen Oberbürgermeister

04.11.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Raul Guerreiro, Nürtingen. Zum Artikel „Auch der Nürtinger OB macht sich große Sorgen“ vom 30. Oktober. Vielen Dank für den journalistischen Beitrag und die mutigen und kristallklaren Wörter von OB Johannes Fridrich. Sollen bundesweit alle Oberbürgermeister uns als Beispiel dienen und massenhaft auf die Straße gehen und demonstrieren, während wir zu Hause sitzen und den paranoiden Fernseh- oder Radiosendern mit ihren Corona-Statistiken zuhören? Dann hätte die Welt die Chance, über das spirituelle Land von Hölderlin, Novalis, Goethe, Schiller und Co. zu lachen.

Wo ist der Geist des Bauernaufstands von 1848/1849, der die Grundrechte uns von Herzen geschenkt hat? In Nürtingen gibt es mindestens die Initiative Eine-Welt-Tage und Friedenswochen Nürtingen, die uns alle ermutigen, „agitatorische Friedenshetzer“ im Sinne von Otto Umfrid zu sein und zu agieren.

Leserbriefe

Das Geld in Kitas und Grundschulen stecken

Uli Kirchner, Nürtingen. Zum Artikel „Land belohnt Schulleitungen“ vom 19. November. Kann das sein? Oder ist das einfach nur falsch gemeldet? Die Hauptlast tragen doch nicht Schulleitungen, sondern die Lehrerinnen und Lehrer, die mit wechselnden Dienstplänen, Maskenschutz, Gesprächen mit Eltern…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe