Schwerpunkte

Leserbriefe

Corona-Virus und der Aileswasensee

17.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eberhard Bayha jun., Neckartailfingen. In die Freibäder in Baden-Württemberg darf nur eine reglementierte Anzahl von Besuchern. Auch nur eine bestimmte Anzahl Schwimmer darf in den Becken ihre Bahnen ziehen und der Mindestabstand muss unbedingt eingehalten werden. Ob das alles richtig ist weiß ich nicht.

Aber wer kontrolliert das alles am Aileswasensee? Dort liegen die Besucher wie die Ölsardinen nebeneinander. Da wird fröhlich gegrillt und Party gemacht, obwohl dies eigentlich verboten ist. Wer schützt die Leute dort vor Ansteckung? Einheimische Bürger gehen schon gar nicht an den See, nur Unmengen von Auswärtigen aus allen umliegenden Landkreisen. Günstige Parkgebühren sollten eigentlich von jedem entrichtet werden. Aber es hat sich schon herumgesprochen, dass eh nicht kontrolliert wird. Nur die angrenzenden Straßen der Gemeinde werden ohne Rücksicht zugeparkt.

Die Leidtragenden sind die Bürger der Gemeinde Neckartailfingen. Gewinn aus den Parkgebühren wird eh nicht erzielt. Die Gemeinde zahlt noch drauf. Den Bürgern wird der schöne See langsam kaputt gemacht und vermüllt und nach Corona fragt kein Mensch. Wie lange noch?

Leserbriefe

Russland und der Westen

Hartmut Schewe, Aichtal-Neuenhaus. Zum Leserbrief „Erweiterung der Nato war nicht vorgesehen“ vom 14. November. Harmoniesoße über einen Wortbruch zu gießen macht ihn nicht besser. Absprachen und Versprechen haben durchaus in der Politik ihre Bedeutung. Da helfen auch keine Wortklaubereien. Wie…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe