Schwerpunkte

Leserbriefe

Besser wären Gelder für Lärmschutzfenster

24.11.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erwin Sass, NT-Reudern. Zum Artikel „Tempo 30 für die Reutlinger Straße“ vom 22. November. Aus meiner Erfahrung in Reudern möchte ich anmerken, dass es im Nachhinein sogar sinnvoller gewesen wäre, kein Geld für teure Gutachten et cetera auszugeben, sondern mit der Summe den Einbau schalldämmender Fenster zu bezuschussen. Nur das hat bei uns eine Lärmminderung gebracht. Die Erschütterungen durch den Schwerlastverkehr bleiben. An Tempo 30 hält sich dann sowieso keiner und kontrolliert wird, weil es eine Landesstraße ist, nur sehr selten.

Leserbriefe

Gut dotierte Beamtenposten

Albrecht Dürner, Neckartailfingen. Zum Artikel „Lukrative Beamtenstellen“ vom 4. Mai. Ein sehr zweifelhaftes Vorgehen der noch amtierenden Bundesregierung wird beschrieben.

Schaffung von zusätzlichen B 8-Besoldungsstellen – 71 an der Zahl – dotiert mit mindestens 8300 Euro monatlich, eher…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe