Leserbriefe

Besser wären Gelder für Lärmschutzfenster

24.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erwin Sass, NT-Reudern. Zum Artikel „Tempo 30 für die Reutlinger Straße“ vom 22. November. Aus meiner Erfahrung in Reudern möchte ich anmerken, dass es im Nachhinein sogar sinnvoller gewesen wäre, kein Geld für teure Gutachten et cetera auszugeben, sondern mit der Summe den Einbau schalldämmender Fenster zu bezuschussen. Nur das hat bei uns eine Lärmminderung gebracht. Die Erschütterungen durch den Schwerlastverkehr bleiben. An Tempo 30 hält sich dann sowieso keiner und kontrolliert wird, weil es eine Landesstraße ist, nur sehr selten.

Leserbriefe

Nürtingen sollte die Chance nutzen

Maike Pfuderer, Stuttgart. Zum Artikel „Neckarufer-Bebauung auf Eis gelegt“ vom 14. Februar. Mit großer Freude las ich vom Beschluss des Gemeinderats, sich doch wieder auf die Seite der Bürger zu stellen und den Platz auf dem Melchior-Areal bis auf Weiteres so zu belassen. Investoren sind eben…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe