Leserbriefe

Besser wären Gelder für Lärmschutzfenster

24.11.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erwin Sass, NT-Reudern. Zum Artikel „Tempo 30 für die Reutlinger Straße“ vom 22. November. Aus meiner Erfahrung in Reudern möchte ich anmerken, dass es im Nachhinein sogar sinnvoller gewesen wäre, kein Geld für teure Gutachten et cetera auszugeben, sondern mit der Summe den Einbau schalldämmender Fenster zu bezuschussen. Nur das hat bei uns eine Lärmminderung gebracht. Die Erschütterungen durch den Schwerlastverkehr bleiben. An Tempo 30 hält sich dann sowieso keiner und kontrolliert wird, weil es eine Landesstraße ist, nur sehr selten.

Leserbriefe

Wasen-Pläne noch mal genau überdenken

Anke Gottschling, Nürtingen. Zum Artikel „OB legt sich für die Wasen-Pläne ins Zeug“ vom 28. November. Ich und meine zwei Kinder wohnen sehr gerne in Nürtingen am Neckar. Mit Erschrecken habe ich kurz vor der Sitzung am 26. November im Rathaus und dann auch dort von den Plänen für den Wasen…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe