Schwerpunkte

Leserbriefe

Auf andere Art dagegen protestieren

14.09.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dr. Wolfgang Bone, Lenningen-Gutenberg. Zum Artikel „NPD-Tour kostet Steuerzahler 827 000 Euro“ vom 7. September. Es gibt vielleicht eine viel bessere, wirkungsvollere und nicht so teure Möglichkeit, Protest und Unbehagen zu zeigen, nämlich ignorieren. Die Straßen, durch die Extremisten ziehen, sollten leer gefegt sein. Kein Mensch auf den entsprechenden Straßen, Fenster zu, Geschäfte für die wenigen Minuten geschlossen, Rollläden runter. Wenn alle Parteien, Gewerkschaften, Kirchen und Prominente sowie Bürgermeister gemeinsam dazu aufrufen würden, könnte das sicher gelingen.

Leserbriefe

Die Veranstaltung aus Querdenker-Sicht

Eva Böttigheimer, Neuffen. Zum Artikel „Demonstration auf dem Schillerplatz mit wenig Zulauf“ vom 9. April. Schon seit dem 11. Februar findet alle 14 Tage eine Veranstaltung der Querdenker auf dem Schillerplatz statt. Jetzt nach der umstrittenen Veranstaltung in Stuttgart und der Frage, ob diese…

Weiterlesen

Weitere Leserbriefe Alle Leserbriefe