Schwerpunkte

Leserbriefe

Auch im Leuze gibt es keine Erstattung

06.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Günther Wolf, NT-Neckarhausen. Zum Leserbrief „Die Wilhelma nimmt keine Karten zurück“ vom 31. Juli.

Das Mineralbad Leuze macht’s wie die Wilhelma. Herrn Strähles Bericht über den geplanten Wilhelmabesuch können wir mit unserem geplanten Besuch im Mineralbad Leuze ergänzen. Nach langwieriger Online-Registrierung und Eintrittskartenbestellung wurden unsere Enkel zwei Tage vor dem Besuch krank. Die Antwort vom Bad nach unserer Schilderung der Situation: Laut AGBs ist weder Erstattung noch Gutschein oder Terminverschiebung möglich. Uns geht es genauso wie Herrn Strähle: Wer genehmigt solche kundenfeindlichen Bestimmungen? Hat das Leuze beziehungsweise die Bäderverwaltung Stuttgarts das nötig? Das ist eine tolle Art der Werbung. Um das Geld nicht ganz verfallen zu lassen, gingen meine Frau und ich dann notgedrungen alleine ins Bad. Übrigens erreicht man das Leuze nur online, telefonisch geht gar nichts. Wir warten noch auf eine eventuelle Antwort auf unser Schreiben zur Ablehnung der Erstattung.

Leserbriefe