NTZ+ Kultur

Tangopassion statt Walzerseligkeit

Das Tübinger Quartett Tango Komplott gab im Nürtinger Theater im Schlosskeller das etwas andere Neujahrskonzert

Tango Komplott: Vier Könner zelebrieren den Tango. Foto: heb

NÜRTINGEN. Seit fast genau einem Jahr freue man sich auf diesen Termin, bekundete Gisela Fleck, als sie am Samstagabend im Schlosskeller die rund einhundert Gäste und das Ensemble Tango Komplott zum traditionellen Neujahrskonzert begrüßte. So lange sei es her, erinnerte sich die Vorsitzende des Vereins Theater im Schlosskeller, dass das Tübinger Quartett zuletzt an diesem Ort zu hören gewesen sei.

Tango in allen seinen Schattierungen, traditionell oder experimentell, mit Blues- und Walzer-Ingredienzen versetzt: Das ist das Markenzeichen des Quartetts, das aus dem Bassisten Paul Müller, dem Pianisten Tilman Jäger, dem Geiger Michael Schwarz und, immer wieder begeisternd, Andrej Mouline am Bajan, einem großen Knopfakkordeon russischer Bauart, besteht. Seit elf Jahren sorgt Tango Komplott im Schlosskeller für ein ausverkauftes Haus. Wer die Karten nicht spätestens an Weihnachten auf dem Gabentisch findet, kann eigentlich schon für das nächste Jahr vorbestellen. Doch auch das lohnt sich mit Sicherheit: Denn keineswegs zu Unrecht ist im Programm des Schlosskellers von einem „festlichen musikalischen Abend auf allerhöchstem Niveau“ die Rede.

Die Virtuosität der Musiker ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €
monatlich

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite