NTZ+ Reportage

Hoffnung auf ein unbeschwertes Weihnachten im nächsten Jahr

Wer hätte das gedacht: das zweite Weihnachten unter den besonderen Bedingungen von empfohlenen Kontaktbeschränkungen. Dabei ist doch gerade das Christfest das Familienfest, an dem sich Jung und Alt einer Familie, egal wie weit auseinander sie wohnen, treffen. Eltern, Kinder, Enkel, Onkel und Tanten kommen zusammen, beschenken sich, freuen sich. Tannenbäume werden von Großeltern mit ihren Enkelkindern geschmückt, es werden Plätzchen gebacken mit Rezepten, die in der Familie sorgsam gehütet werden.

Wir hängen an den Traditionen und Ritualen, die Weihnachten ausmachen und die in jeder Familie ein bisschen anders sind. Die einen lieben in großer Runde das Gänsebraten-Essen, das nur so gut schmeckt, weil sich fröhliche und vertraute Menschen um den Tisch versammelt haben. In anderen Familien trifft man sich im Gasthaus, um allen das Vergnügen des Treffens ohne Vorbereitung und Küchenstress zu ermöglichen. Große und kleine Geschenke werden ausgetauscht. Einige Familien legen Wert auf Selbstgemachtes, bei anderen erhalten nur die Kinder Geschenke und wieder andere wollen allen eine Freude bereiten und das Auspacken nimmt dort kein Ende.

Und weil für unsere Gesellschaft ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €
monatlich

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite