NTZ+ Wendlingen

ICE-Trasse Wendlingen Ulm wurde eröffnet

Einweihung der ICE-Strecke Stuttgart–Ulm und Inbetriebnahme des Bahnhofs Merklingen-Schwäbische Alb. Der Metropolexpress bringt Vorteile für Pendler und Naherholungssuchende, die an Wochenenden auf die Alb wollen. Mehr Bilder von der Fahrt finden Sie in unserer Bilderstrecke.

Der ICE auf dem Weg nach Ulm. Im Wendlinger Bahnhof musste der Zug langsam fahren, bevor er dann auf der Neubaustrecke Richtung Ulm Tempo aufnehmen konnte. Foto: Just
Feierliche Eröffnung des Bahnhofs in Merklingen im Schneegestöber: Bauministerin Nicole Razzavi, Verkehrsminister Winfried Hermann, Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Klaus Kaufmann, Bürgermeister von Laichingen, durchschnitten das Band. Foto: Ralf Just
Dekan Paul Magino gab den Mitfahrern Segenswünsche mit auf den Weg. Links hinter ihm Dekanin Christiane Kohler-Weiß. Foto: Holzwarth
Die Tunnelpatinnen Erika Nestle (links) und Esther Müllerschön plauderten am Rande der Feierlichkeiten mit Bahnchef Richard Lutz. Foto: Gierlichs

WENDLINGEN. Als Steffen Weigel am Freitag um 11.09 Uhr auf Bahnsteig 3 am Bahnhof Wendlingen den Zug bestieg, war das für ihn schon ein besonderer Moment. „Ich bin sehr gespannt auf die erste Fahrt.“ Der Bahnsteig wurde in den vergangenen drei Tagen geschrubbt was das Zeug hält. Immerhin ist das der Bahnsteig, an dem am Freitag geladene Gäste in den schnellsten Regionalzug einsteigen.

Der Wendlinger Bürgermeister und seine Ehefrau Esther Müllerschön – Tunnelpatindes Albvorlandtunnels – waren extra nicht in Stuttgart in den ICE gestiegen, sondern in Wendlingen in den Metropolexpress, der für die Menschen aus dem Neckartal künftig die schnellste Nahverkehrsverbindung nach Ulm ist – „ich hoffe, dass sie auch rege genutzt wird“, sagt Steffen Weigel.

Über die Neubaustrecke ging es in den Albvorlandtunnel. „Beeindruckend, was die Ingenieure und Baufirmen hier geschaffen haben.“ Der Wendlinger Bürgermeister hat ja in den zurückliegenden Jahren die Bauarbeiten aus nächster Nähe verfolgt und ist in der Rückschau zufrieden mit der Zusammenarbeit mit der Bahn. Wieder raus ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis (ohne E-Paper)

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €*
monatlich

*Im ersten Monat 4,90 €, 3 weitere Monate für 9,90 € mtl., danach 22,50 € mtl.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite