Nürtingen

Zukunft der FKN für fünf Jahre gesichert

22.01.2014, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat stimmte modifiziertem Beschlussvorschlag von OB Heirich zu

NÜRTINGEN. Erleichterung bei den Kunst- und Kulturschaffenden: Der in der Sitzung von OB Heirich modifizierte Beschlussvorschlag zum Kunst- und Kulturzentrum am Neckar fand gestern Abend quer durch alle Fraktionen große Zustimmung. Mit diesem eindeutigen Votum wurde die Zukunft der Freien Kunstakademie (FKN) auf dem Melchior-Areal für die nächsten fünf Jahre gesichert. Die Beschlüsse zum sofortigen Verkauf des Melchior-Areals werden aufgehoben. Ins FKN-Gebäude, das die GWN soweit notwendig instand setzen soll, wird auch der Kunstverein einziehen, der im Oelkrug-Gebäude weichen muss. Die Verwaltung wurde beauftragt, einen städtebaulichen Ideenwettbewerb für den Bereich des Melchior-Areals und der gegenüberliegenden Flächen an der Neckarstraße auszuloben. Dabei sind die Möglichkeiten für eine integrierte Nutzung der Fläche für Kunst, Kultur, Kreativwirtschaft, Gastronomie und eventuell weitere Nutzungen auszuloten. Das Neckarufer soll für die Bevölkerung zugänglich bleiben. Das Planungsamt soll eine entsprechende Vorlage erarbeiten. Alle bisherigen Überlegungen können in den Ideenwettbewerb einfließen. Außerdem soll die Zukunft der Hochschule für Kunsttherapie (HKT) und der FKN in Nürtingen gesichert werden. Ein Bericht über die Diskussion in der Ratsrunde folgt.

Melchior-Areal und Hotelpläne am Neckar