Nürtingen

Landesgartenschau: Viel Konkurrenz für Nürtingen

11.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

17 Städte und Kommunen bewerben sich um eine Landesgartenschau oder eine Gartenschau für den Zeitraum 2031 bis 2036

Ein ungebrochen hohes Interesse an der Ausrichtung einer Landesgartenschau beziehungsweise einer Gartenschau registrierte Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz. Das heißt: Um die Ausrichtung einer der drei Landesgartenschauen zwischen 2031 und 2036 bewerben sich sieben Städte, darunter auch Nürtingen und Tübingen.

Der Galgenberg mit seinem schönen Baumbestand soll ebenfalls Teil der Landesgartenschau werden, wenn Nürtingen im Sommer den Zuschlag erhält.  Archivfoto: Holzwarth
Der Galgenberg mit seinem schönen Baumbestand soll ebenfalls Teil der Landesgartenschau werden, wenn Nürtingen im Sommer den Zuschlag erhält. Archivfoto: Holzwarth

(pm) Insgesamt 17 Städte und Gemeinden haben ihren Hut in den Ring geworfen und eine Machbarkeitsstudie beim Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz für die Gartenschau-Tranche 2031 bis 2036 abgegeben. Im Sommer 2020 werde der Ministerrat nach erfolgter Bereisung der Bewerberstädte und -gemeinden durch eine Fachkommission über den Zuschlag für die jeweils drei zu vergebenden Gartenschauen und Landesgartenschauen entscheiden, sagte Minister Hauk am Freitag in Stuttgart.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Landesgartenschau in Nürtingen?