Nürtingen

Klimaschutz und Nachhaltigkeit als Klammer

21.08.2019 00:00, Von Jürgen Wünsche — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gartenschau-Bewerbung: Bürger haben konkrete Vorstellungen, wie das Nürtingen der Zukunft aussehen soll

Nürtingen hat Großes vor! Der Horizont reicht zwar bis in die Jahre 2031 bis 2036, also eine vermeintlich ewig lange Zeit, aber wie das so ist bei Großprojekten, müssen die Weichen früh gestellt werden. Nürtingen bewirbt sich um eine baden-württembergische Gartenschau! Wie sich die Bürger ihre Stadt der Zukunft vorstellen, das veröffentlichen wir in mehreren Artikeln.

NÜRTINGEN. Im November vergangenen Jahres hat die Stadt einen ersten – sehr gut besuchten – Bürger-Workshop abgehalten und seither in mehreren Etappen eifrig Anregungen und Wünsche aus der Bürgerschaft gesammelt. Das Büro für Landschaftsarchitektur Planstatt Senner aus Überlingen, ein überaus renommierter Profi auf diesem Gebiet, hat die mehr als 600 Wortmeldungen, Skizzen und kleine Pläne sortiert, strukturiert und zu Papier gebracht. Daraus ist die Basis für das weitere Vorgehen geschaffen worden.

Unterteilt in die vier Themenbereiche „Neckar und seine Zuflüsse“, „Wohnen und Stadtentwicklung“, „Grünverbindungen“ und „Hochschule“ reicht das Spektrum von planerisch wichtigen Hinweisen bis hin zu Einzelthemen, die aber erst dann zum Tragen kommen können, wenn die Gartenschau an Nürtingen vergeben ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Landesgartenschau in Nürtingen?