Schwerpunkte

Nürtingen

Gartenschau-Jury zu Gast in Nürtingen

29.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Gremium war zu Fuß, mit dem Rad und auf dem Neckar mit dem Schlauchboot unterwegs – Entscheidung im Oktober

Gestern war es endlich soweit: Die Gartenschau-Jury war zu Gast in Nürtingen, um sich vom Potential der Stadt ein Bild zu machen. Ob Nürtingen im Zeitraum zwischen 2031 und 2036 eine Gartenschau ausrichten darf, wird erst im Oktober bekanntgegeben. Beim Rundgang durch die Stadt war die Presse ausgeschlossen.

Zu Fuß, mit dem E-Bike und dem Schlauchboot überzeugte sich die Gartenschau-Jury von den Vorzügen der Stadt Nürtingen.  Fotos: nt
Zu Fuß, mit dem E-Bike und dem Schlauchboot überzeugte sich die Gartenschau-Jury von den Vorzügen der Stadt Nürtingen. Fotos: nt

NÜRTINGEN (nt). „Die Mitglieder der Fachkommission waren sichtlich beeindruckt von der Vorstellung des Gesamtplanungskonzepts der Landesgartenschau in Nürtingen“, heißt es in der Pressemitteilung, die uns die Stadt Nürtingen zukommen ließ. Zweieinhalb Stunden waren OB Fridrich, Bürgermeisterin Bürkner, Technischer Beigeordneter Neureuther sowie verschiedene Amtsleiter mit der Jury unterwegs, um zu zeigen, welches Potenzial in Nürtingen steckt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Landesgartenschau in Nürtingen?