Senioren-Redaktion

Die Jugend: Bereit, Verantwortung zu tragen

03.07.2021 05:30, Von Horst Matrohs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Schön ist die Jugend bei frohen Zeiten, schön ist die Jugend, sie kommt nicht mehr“, hörte ich als Schulbub die Eltern, die Onkel und die Tanten singen. Das war die Generation, die um 1900 geboren wurde. Deren Jugend war überschattet vom Krieg, der später der Erste Weltkrieg genannt wurde. Die Jugendzeit der Großeltern, um 1870 geboren, war überschaubar. Arbeit, Familie und das tägliche Brot waren das Ziel. Die Großeltern überlebten den Kaiser, die Weimarer Republik, das Dritte Reich und zwei Weltkriege. Die große Politik war kein Thema; sie wählten die Parteien, die dann im Dritten Reich verboten wurden.

Ob sich die Generation meiner Großeltern Gedanken über die Umwelt gemacht hat, weiß ich nicht. Mülltrennung war noch unbekannt – es gab keinen Müll. Der Straßenfeger schaufelte am Straßenrand das Laub von den Lindenbäumen und die Pferdeäpfel von den Brauereipferden, Pferdedroschken und anderen Fuhrwerken auf seinen Pferdewagen. Die gute alte Tageszeitung diente zum Anzünden des Feuers im Küchenherd und, in handliche Stücke gerissen, für hinterlistige Zwecke.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Senioren-Redaktion

BAD URACH (pm). „Wandel“ lautet der Titel der Ausstellung der Malerin Regine Krupp-Mez, die vom 6. September bis 19. Oktober ihre Bilder im Stift Urach ausstellt. Ihre kraftvollen realistischen Werke erzählen von Natur und Landschaft der Schwäbischen Alb. Zur Vernissage am Sonntag, 6. September,…

Weiterlesen

Weitere Artikel der Serie Alle Artikel der Serie