Senioren-Redaktion

Welche Rolle spielen Medien in der Demokratie?

07.03.2020 05:30, Von Rudolf Dieterle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schon immer haben sich Menschen vor der Realität gerne in Parallelwelten geflüchtet. Während das Arbeitsleben und die immer komplexere Gesellschaft einen Alltag voller Probleme mit sich bringen, war der Adelsroman, der Arztroman, die tägliche Fernsehserie Fluchtmöglichkeit par excellence. Dauerberieselung mit stereotypen Fernsehformaten ist offensichtlich attraktiver, als sich mit Fakten und Hintergrundwissen ein Meinungsbild über Ereignisse zu verschaffen. Aktuell lenken Daily Soaps, Formate wie „Deutschland sucht den Superstar“, das Dschungelcamp, Kochsendungen ohne Ende und sonstige seichte Unterhaltung prima vom Alltag ab. Die Flucht aus der Realität hat aber ihren Preis: wir drohen allmählich zu verblöden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Serien