Auto

Mit untrüglichem Sinn fürs Grobe

09.11.2019 05:30, Von Martina Göres — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neuvorstellung: Mitsubishi L200

Die meisten Kunden entscheiden sich beim Mitsubishi L200 für die Doppelkabine. Foto: gör
Die meisten Kunden entscheiden sich beim Mitsubishi L200 für die Doppelkabine. Foto: gör

Gründlich überarbeitet, aber mit unverändertem Charakter geht der Mitsubishi L200 in die sechste Generation: Der robuste Pick-up ist und bleibt ein unverwüstliches Arbeitstier, in dessen Innenraum man sich aber eher in einem Pkw als in einem Nutzfahrzeug wähnt. Alle Materialien wirken ordentlich verarbeitet, die neu gestalteten Sitze sind bequem. Es gibt zusätzliche Ablagen, Smartphone-Anbindung und mehrere USB-Anschlüsse.

Angeboten wird der in Thailand produzierte Pick-up als 5,22 Meter langer ClubCab mit gegenläufig öffnenden Türen, zwei Notsitzen hinten und einer 1,85 Meter langen Ladefläche. Oder er wartet als 5,31 Meter klassischer Viertürer mit einer Doppelkabine auf – einschließlich fünf Sitzplätzen, was dann nur noch eine Ladeflächenlänge von 1,52 Meter zulässt. In beiden Fällen beträgt die Ladebreite 1,47 Meter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Reportagen