Schwerpunkte

Nürtingen

Kinos in der Region leiden unter Corona-Schließung

15.08.2020 05:30, Von Johannes Aigner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Film- und Kinobranche ist von Corona stark gezeichnet – Nürtinger Traumpalast öffnet am 27. August

Langsam kommen die Bilder auf den großen Leinwänden wieder in Bewegung. Seit dem 1. Juni dürfen die Kinos wieder öffnen. Doch der Lockdown hat seine Spuren hinterlassen. Nicht nur die Lichtspielhäuser in der Region sind gezeichnet von den letzten Monaten. Auch in der Filmbranche kam es zu Umwälzungen.

Foto: NZ-Archiv
Foto: NZ-Archiv

NÜRTINGEN. Die Sommermonate gelten nicht gerade als die Hochsaison des Filmes. Trotzdem ächzten die Kinos unter dem Lockdown. Der altehrwürdige Stuttgarter Ufa-Palast musste direkt zu Beginn der Krise die schwierige Entscheidung treffen, das Haus dauerhaft zu schließen. Viele versuchten sich mit Alternativangeboten wie Autokinos über Wasser zu halten, doch einige Betriebe waren schon seit längerem durch die aufkommenden Streaminganbieter massiv angegriffen. Netflix und Amazon Prime zerren seit Jahren die Kunden aus den Kinosälen vor die heimischen Bildschirme. Zum 1. Juni durften die Kinos in der Region nun wieder Filme zeigen – allerdings unter strengen Auflagen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Coronavirus Artikelsammlung