Bundestagswahl 2017

„Den Menschen mehr in die Mitte rücken“

15.09.2017 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bundestagswahl 2017: Die SPD-Bundestagskandidatin Regina Rapp macht sich für mehr Chancengleichheit und Gerechtigkeit stark

„Nie habe ich geplant, Politikerin zu werden“, sagt Regina Rapp. Nachdenklich geworden sei sie bei Ereignissen wie dem Brexit oder den Unstimmigkeiten in der EU. „Ich möchte, dass meine Kinder so wie ich in Frieden aufwachsen dürfen. Es reicht nicht aus, zu schimpfen, sondern man muss sich selbst einbringen“, antwortet sie auf die Frage, was der Anlass war, im Bundestagswahlkampf für die SPD zu kandidieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 7% des Artikels.

Es fehlen 93%



Bundestagswahl 2017