Schwerpunkte

Auto

Sein Akku füllt sich unterwegs

11.06.2022 05:30, Von Gundel Jacobi — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Alltagstest: Der stets frontgetriebene Renault Arkana möchte mit seinem Vollhybrid-Antrieb E-Tech Kraftstoff sparen helfen.

Ein schnittiges Schnittchen: Das leicht hochbeinige SUV-Coupé mit abfallendem Dach hört auf den Namen Renault Arkana.  Foto: gj
Ein schnittiges Schnittchen: Das leicht hochbeinige SUV-Coupé mit abfallendem Dach hört auf den Namen Renault Arkana. Foto: gj

Was ist das für ein Auto? Gegenfrage: Was ist ein SUV-Coupé, um das es sich beim Arkana handelt? Einerseits ist er ein wenig aufgebockt, wovon seine Bodenfreiheit in Höhe von zwanzig Zentimetern zeugt. Andererseits ist seine deutlich abfallende Dachlinie nach hinten ein typisches Coupé-Merkmal. Dazu passt auch die große Heckklappe, deren kecker Spoiler einen hübschen Abschluss bildet. Schade nur, dass die Klappe beim Zuziehen ungewöhnlich viel Kraft erfordert. Hier würde man sich eine elektrische Hilfe wünschen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Auto, Motor und Freizeit

Nissan Juke: Jetzt mit Hybridantrieb

Einzig erhältliche Motorisierung des Juke, Nissans 4,21 Meter langen Crossovers, war bisher ein Turbo-Dreizylinder mit 114 PS/84 kW. Mehr Kraft und weniger Verbrauch versprechen die Japaner für die Hybridversion, die im September zu den Händlern kommt. Dieser Antrieb steckt bereits in den…

Weiterlesen

Weitere Auto-News Alle Artikel zum Thema Auto